BETRIEBSFERIEN VOM 23.07. bis 03.08.2018. In diesem Zeitraum eingehende Bestellungen werden erst nach dem 03.08.2018 bearbeitet. Die angegebenen Lieferzeiten verlängern sich daher jeweils um ca. 14 Tage. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die richtige Babymatratze finden

Die optimale Babymatratze ist frei von Schadstoffen, bringt eine gute Stützfähigkeit mit und verfügt über eine verstärkte Trittkante. Letztere ist wichtig, damit Ihr Kind bei seinen ersten Stehversuchen oder beim Herumspringen und Spielen nicht zwischen Matratze und Bettrand rutschen kann. Babymatratzen sollten eine relativ harte Liegefläche haben. Zu weiche Matratzen bringen zu viele Risiken mit sich. Beispielsweise kann das Baby mit dem Gesicht in einer zu weichen Matratze einsinken, sodass die Atmung erschwert wird.

Anders als bei Matratzen für Erwachsenen sind Babymatratzen in der Regel nicht mit Liegezonen ausgestattet. Das liegt daran, dass Säuglinge ein geringes Eigengewicht und eine noch bogenförmige Wirbelsäule haben. Eine gerade Liegefläche ist also ideal. Babymatratzen sind wahlweise mit Schaumstoff-, Latex- oder Kokos-Kern erhältlich. Der Kern bestimmt die Stützfähigkeit der Matratze und spielt eine maßgebliche Rolle für ihre Qualität. Für welches Material Sie sich entscheiden, hängt jedoch von Ihren individuellen Vorlieben ab.

In unserem Shop erhalten Sie hochwertige Babymatratzen mit Kaltschaum- oder Schaumstoffkern vom Markenhersteller Julius Zöllner.

Um eine gute Belüftung zu gewähren, sind viele Babymatratzen mit Belüftungskanälen oder einer Wabenstruktur versehen. Das sorgt nicht nur für einen verbesserten Luftaustausch, sondern verhindert auch einen Wärmestau. Nicht nur für die warmen Sommermonate sind solche Matratzen also ideal. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Kategorie “Matratzen”.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.